Textakrobat

Flyer – Visitenkarten – Broschüren

Ein Flyer, eine Visitenkarte oder eine Imagebroschüre sind die meistgenutzten Kommunikationsmittel, die Unternehmen im Einsatz haben. Dabei ist es gerade für einen Flyer oder eine Imagebroschüre sehr wichtig zu wissen, welche Zielgruppe damit erreicht werden möchte. Was nutzt der schönste und teuerste Flyer, wenn der Kunden nach dem Durchlesen nur Fragezeichen im Kopf hat. Eine Chance, darauf die passenden Antworten und Erklärungen zu geben, hat ein Unternehmen selten bis gar nicht. Was passiert? Der Kunde wird nicht verstehen, was das Unternehmen im anbietet und wird am Ende nicht kaufen. Das Material landet im Altpapier. Deshalb findet Meike Pruhs im engen Beratungsgespräch heraus, welche Zielgruppe mit welcher Ansprache erreicht werden soll. In der Regel ist sie die Übersetzerin zwischen Unternehmen und Kunde. Nicht selten tun sich Unternehmen schwer, die passenden Worte zu finden. Diese findet dann der Textakrobat aus Rheine.

Eine Visitenkarte ist oft eine Möglichkeit, sich bei einem Kunden oder Geschäftspartner wieder in Erinnerung zu bringen. Stimmen hier die Angaben nicht oder fehlen gar, ist das Logo nicht untergebracht oder das Corporate Design außer Acht gelassen, landet eine solche Visitenkarte schnell im Rundordner – das muss nicht sein.

Sie möchten Ihre Zielgruppe erfolgreich ansprechen? Sie brauche neue Visitenkarten? Dann ist Meike Pruhs genau die richtige Ansprechpartnerin für Sie. 

Flyer und Broschüren:

Flyer für TC „Rodde Igels“ e.V.

FlyerDabei ging es um eine kurze und prägnante Darstellung der Tätigkeit von TC „Rodde Igels“ e.V.. Nach einer Recherche und Gesprächen mit dem ersten Vorsitzenden Günter Heeke, gab es ein kurzes Abstimmungsgespräch mit Jo Brüggemann von Jo Brüggemann . Design + Werbekonzepte aus Rheine, der die Layouterstellung des Flyers übernahm. Das Gesamtkonzept sowie die Erstellung der Texte, Fotoauswahl und die Layoutberatung lagen dabei in den Händen der Kommunikations-Agentur Textakrobat – außerdem wurde der Druck in Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern angeboten.

Ausbildungsflyer für Feldhaus Fenster

Ausbildungsflyer_Feldhaus_3Ausbildungsflyer_Feldhaus_2Am Grevener Damm 250 hat ein ganz besonderes Bauwerk vor vielen Jahren seinen Platz gefunden: Wer das Unternehmensgebäude von Feldhaus Fassaden + Fenster GmbH & Co. KG passiert hat, ist in Emsdetten angekommen. Dass sich hinter dieser imposanten Unternehmensfassade ein Arbeitgeber für rund 220 Mitarbeiter sowie Mitarbeiterinnen verbirgt und dort gleich vier Ausbildungsberufe auf junge Menschen warten, ist wahrscheinlich nicht jedem gleich auf Anhieb bewusst. Fachkräfte, die das Unternehmen für seine europa- ja sogar weltweiten Aufträge braucht, sind für die Zukunft des Fassadenspezialisten äußerst wichtig. Regional nutzt das Unternehmen Ausbildungsmessen und einen engen Kontakt zu den Schulen, um auf sich und sein Portfolio aufmerksam zu machen. Dabei setzt das Unternehmen auf aussagekräftige Flyer.

Bisher gab es in der Unternehmenskommunikation einen Flyer, der die Ausbildungsmöglichkeiten kompakt darstellte. Gesetzt hatte das Unternehmen in der Vergangenheit auf viel Text und nur wenige Bilder, um das gesamte Spektrum der Ausbildungsmöglichkeiten abzubilden. Im engen Kontakt zum Emsdettener Unternehmen hat der Textakrobat und PR-Spezialist aus Rheine einen neuen Ausbildungsflyer für das Unternehmen erstellt. Der Vorschlag: Die Erstellung eines Gesamtflyers, der die Ausbildungsmöglichkeiten bei Feldhaus kurz umschreibt und von vier ausbildungsspezifischen Flyern, die den Ausbildungsberufen „Metallbauer/in – Fachrichtung Konstruktionstechnik“, „Technische/-r Systemplaner/in – Fachrichtung Konstruktionstechnik“, „Industriekaufmann/-frau & Kaufmann/-frau für Büromanagement“ und „Bachelor of Engineering“ den notwendigen Raum geben.

Ausbildunsgflyer Feldhaus

Im Bereich Konzept, Texterstellung und auch Bildsprache setzte Meike Pruhs die entsprechenden Akzente, die grafische Umsetzung lag in den Händen von Jo Brüggemann . Design + Werbekonzepte aus Rheine. Der Titel wurde so entwickelt, dass er junge Menschen direkt anspricht. Mit einer eindeutigen Bildsprache, die den Titel „Wir wollen Dich…!“ unterstreicht, soll in Zukunft die Gewinnung von Fachkräften gelingen. Im Hintergrund befindet sich selbstverständlich das markante Unternehmensgebäude. Die Bilder im Innenteil des Flyers sollten die spezifischen Aufgabenbereiche der Ausbildungsberufe im Unternehmen widerspiegeln. In einem Fotoshooting erstellte die PR-Fotografin Meike Pruhs eine große Auswahl an Bildern und bearbeitete sie anschließend. Die Textform sollte ebenfalls junge Menschen ansprechen, gleichzeitig aber auch die Kompetenz des Unternehmens zeigen. Innerhalb des Unternehmens Feldhaus wurden die aktuellen Azubis mit ins Boot genommen – auch sie, als junge Arbeitnehmer und Arbeitsnehmerinnen, hatten Einfluss auf die Präsentation des Unternehmens als Ausbildungsstätte mit einem Flyer.

Den Druck hatte das Unternehmen Lammert Druck aus Hörstel-Riesenbeck übernommen. Ihrem Werbeslogan „blitzschnell“ hatte die Druckerei alle Ehre gemacht. In nur vier Drucktagen waren 4.000 Flyer erstellt worden. In einer tollen und engen Absprache wurden auch kleinere Druckdatenfehler schnell behoben.

 

Flyer für Fallschirmsport Damme

FlyerFlyer_Fallschirmsport_Damme_Seite_2_kleinFür den Fallschirmsprungplatz Fallschirmsport Damme wurde ein Flyer entwickelt, angelehnt am Corporate Design.

Zielgruppe:Gäste, die einen Tandemfallschirmsprung machen und bereits einen Gutschein gekauft haben. Sie sollen zum einen über den Ablauf, aber auch über die weiteren Möglichkeiten in Sport informiert werden. Gleichzeitig sollen auch Neukunden angesprochen werden.

Format: Flyer DIN lang (9,8 + 21 cm), sechsseitig, Hochformat, passende für den Briefumschlag, mit dem Anschreiben und Gutscheintickets versendet werden

Flyer Ferienwohnung Prus

Fewo_Heeke_Flyer_Druck_Seite_1_kleinFür die Ferienwohnung Prus in Greetsiel wurde ein Flyer entworfen, der darauf aufmerksam machen soll, dass auch direkt bei Familie Prus gebucht werden kann. Die meisten Gäste buchen über die bekannten Buchungsportale.

Zielgruppe: Gäste, die bereits gebucht haben und für die nächste Saison auf die Direktbuchung aufmerksam gemacht werden sollen. Gleichzeitig liefert dreiseitige Flyer Informationen über die Ferienwohnung und spricht somit auch Neukunden an.

Format: Flyer DIN lang (9,8 + 21 cm), zweiseitig, Querformat, passende für den Briefumschlag, mit dem das Buchungsanschreiben zur Bestätigung versendet wird.

Flyer Grabmale Wienker

Flyer_Grabmale_Wienker_Ansprache_Bestatter_Seite_1_neu_kleinUm seinen Kundenstamm zu erhöhen und neue Partner in Form von Bestattungsunternehmen zu finden, beauftragte Grabmale Wienker Meike Pruhs mit der Erstellung zielgruppenspezifischer Flyer und Anschreiben. Die Flyer sollten zum einen Trauernde und Beerdigungsinstitute ansprechen und zum anderen das Portfolio aufzeigen. Entstanden sind insgesamt vier Flyer und zwei Aschreiben, die Kord Schröder nun auf dem Postweg versenden kann.

Zielgruppe: Trauernde, die vor der Entscheidung stehen, einen Grabstein als Erinnerung zu kaufen; Bestatter, die einen Steinmetz als Partner suchen

Format: 2 Flyer DIN lang (9,8 + 21 cm), zweiseitig, Querformat, 2 Flyer DIN lang (9,8 + 21 cm), sechsseitig, Querformat passend für den Briefumschlag.

Flyer Hörsteler Hundezentrum

Für das Hörsteler Hundezentrum wurde ein Flyer entwickelt, der das gesamte Portfolio der Hundeschule abbilden sollte. Dabei entstand ein sechsseitiger Flyer, der Neukunden ansprechen sollte.

Zielgruppe: Neukunden, die eine Hundeschule suchen

Format: Flyer DIN lang (9,8 + 21 cm), sechsseitig, Hochformat, passend für den Briefumschlag.

Flyer Sonja Gayer

FlyerBei der Erstellung des Flyer für die tiergestützte Persönlichkeitsentwicklung von Sonja Gayer ging es nicht nur darum, ein Werbemittel zu entwickeln, mit dem Neukunden angesprochen werden können, sondern auch um die Entwicklung einer eigenen Richtung. Dabei war es sehr wichtig, dass Meike Pruhs die Rolle als „Übersetzerin“ einnahm und zielgruppenspezifische Ansprachen entwickelte. Für Sonja Gayer war der Blick von Außen sehr wichtig.

Zielgruppe: Neukunden, die eine tiergestützte Persönlichkeitsentwicklung suchen

Format: Flyer DIN lang (9,8 + 21 cm), sechsseitig, Hochformat, passend für den Briefumschlag.

Flyer Rodder Büdchen

Rodder_Buedchen_Druckdatei_Rueckseite_kleinDas Rodder Büdchen ist am Standort von Textakrobat Meike Pruhs ein kleiner Dorfladen, der ein Sortiment für den kleinen alltäglichen Bedarf hat. Nach der Eröffnung im Juli 2016 sollte nun eine Neuauflage der Flyer entstehen. Die Flyer sollen Neukunden in den kleinen Laden in Rheine-Rodde locken.

Zielgruppe: Neukunden aus Rheine-Rodde und Umgebung

Format: Flyer DIN lang (9,8 + 21 cm), zweiseitig, Querformat, passend für den Briefumschlag.

Imagebroschüre Rodde

Mit Unterstützung der Aktionsgruppe ProRodde erstellte „Textakrobat – Agentur für Kommunikation & PR“ aus eine Imagebroschüre für den Rheinenser Stadtteil Rodde. Die Imagebroschüre Rodde „Rodde –natürlich!“ zeigt die vielen Facetten des Stadtteils von Rheine: Ein starkes Vereins- und Gemeinschaftsleben, mit Grundschule sowie Kindergarten, im Grünen gelegen – auf 40 Seiten erlebt der Leser ein Dorf mit Charakter. Der Stadtteil Rodde hat eine ganze Menge zu bieten, doch nur die wenigsten wissen davon.

Gerade Neubürger und die, die es noch werden sollen, aber auch alteingesessene Rodder, erhalten mit dieser Imagebroschüre ein umfassendes Bild von Rodde. Denn nur, wer seine Heimat kennt, wird sich mit ihr identifizieren. Gleichzeitig sollen aber auch politische Entscheider erkennen, wie wichtig Rodde für das Stadtgebiet Rheine ist und welche Potenziale, auch in wirtschaftlicher Hinsicht, in Rodde stecken. In zehn unterschiedlichen Kapiteln zeigt sich Rodde von seiner natürlichen, gastfreundlichen, geschichtlichen, gemeinschaftlichen, familienfreundlichen, sportlichen,  wirtschaftlichen, heimatlichen und landwirtschaftlichen Seite.

Das Gesamtkonzept entwickelte die PR-Konzept-Agentur Textakrobat – darunter auch die Idee der Finanzierung dieser Broschüre. Die Finanzierung wurde über den Verkauf von Advetorials (redaktionell gestaltet Anzeigenseiten) gesichert. Seitenaufbau, Recherche, direkte Ansprache der Anzeigenkunden, Text- und Fotoerstellung sowie Layoutberatung, Druckauftrag und Verteilung lagen in den Händen von „Textakrobat – Agentur für Kommunikation & PR“. Innerhalb von drei Monaten wurde das gesamte Produkt mit Unterstützung verschiedener Ansprechpartner entwickelt. Ebenfalls wurde eine anschließende Pressekonferenz – Presseansprache, Pressematerial etc. – von der PR-Agentur organisiert. Das Design entwickelte Jo Brüggemann . Design + Werbekonzepte.

Klicken Sie hier, um die Imagebroschüre herunterzuladen.

Die Pressestimmen zur Imagebroschüre Rodde:

Imagebroschüre für Caritas Bildungswerk Ahaus

Imagebroschuere_Caritas_Bildungswerk_AhausEin Bildungsangebot mit vielen Standorten – das Caritas Bildungswerk Ahaus ist genau das. Und in den Gesprächen mit (neuen) Kooperationspartnern standen die jeweiligen Einrichtungsleiter vor der Aufgabe, das Portfolio regelmäßig im Gespräch zu präsentieren. Jede Einrichtung hatte für sich Informationsmaterial zusammengestellt, jedoch fehlte eine allumfassende Imagebroschüre, die die Besonderheiten der jeweiligen Bildungsstandorte abbilden sollte. Eine solche Imagebroschüre entwickelte Meike Pruhs. Konzept, Texte und Bilder erstellte der Textakrobat aus Rheine, das Design mit Orientierung am Corporate Design des Caritas Bildungswerkes Ahaus Jo Brüggemann . Design + Werbekonzepte. Ergebnis ist eine 24-seitige Broschüre, die die jeweiligen Standorte und ihre Besonderheiten abbildet.

Visitenkarten:

Visitenkarten sind häufig eine wichtiges Mittel, um sich als Ansprechpartner in Erinnerung zu bringen, aber auch, um sein Unternehmen kurz und knapp mit allen Daten zu präsentieren. Hierbei ist das Corporate Design des Unternehmens sehr wichtig. Aber auch die Überlegung, ob sich mit einer Visitenkarte nicht noch mehr Informationen transportieren lassen. Für folgende Unternehmen entwickelte Meike Pruhs Visitenkarten:

FSSD GmbH

green duck GmbH

Hörsteler Hundezentrum

Holzbau Stevens

Comments are closed.